Pullswitch

Seilzugnotschalter am Förderband

PST2000A

Der Pullswitch ist ein ausfallsicherer Seilzugnotschalter für Bandförderanlagen.

PVC-ummantelte Seilzüge in Führungsringen zwischen den Schaltern miteinander verbunden ermöglichen eine einfache Installation und kontinuierlichen Not-Aus-Zugriff entlang der gesamten Förderanlage. Die Seilzugschalter können mit 50 m Abständen installiert werden, um die Systemkosten zu reduzieren. Schnelle Lokalisierung eines betätigten Schalters ist möglich durch einen Standard-Reflektor oder optional durch eine Flagge. Das Signal kann durch Verkabelung mit einer Anzeigetafel oder in eine SPS-Steuerung ausgegeben werden. Das Gehäuse des Pullswitch ist IP65/NEMA4, 4X, 9 zertifiziert und besteht aus Polykarbonat und rostfreiem Stahl. Dadurch ist es widerstandsfähig und wetterbeständig. Insgesamt sechs zwangsöffnende Ruhekontakte im Pullswitch erlauben eine einzigartige Arbeitsweise und Kontrolle. Zwei unabhängige Nockenschaltelemente mit mechanischem Schnappsystem ermöglichen die Abschaltung der Förderanlage und vier weitere Mikroschalter signalisieren einen Alarm bei ungespannten Seilzügen. 

4B Pullswitch PST2000A
Produkt-Eigenschaften: 
  • Seilzugnotschalter für Transport- und Förderbänder
  • Sichere und zuverlässige Bandabschaltung
  • Beidseitige Zugvorrichtung
  • Arbeitsmodi mit gestrafftem oder lockerem Seilzug
  • Für den Einsatz in schwierigen Umgebungsbedingungen konzipiert, wie z.B. Steinbrüchen oder Tagebau
Kategorie: 
Sicherheitsschalter
Anwendungen: 
Transportbandförderer